MATERIAL

Bei Amai Amara verwenden wir nur sorgfältig ausgewählte Materialien und verpflichten uns für beste Qualität. Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren sorgfältig ausgewählten Herstellern und führen konsequente und strenge Qualitätskontrollen und Prüfungen durch.

Der Großteil unseres Schmucks wird aus 316L Edelstahl, doppelt vergoldet mit 2 Mikron und 18 Karat Gold, Silber und 14 Karat Roségold hergestellt. Er besteht aus rein hypoallergenen Materialien ohne Nickel, daher treten keine Farbveränderungen auf. Zudem verwenden wir viele Halbedelsteine wie z. B. Perlmutt, Onyx, Harz und Zirkonias.

SCHMUCKPFLEGE

Es ist trotzdem wichtig unsere Pflegehinweise zu beachten. Alle Schmuckstücke von Amai Amara sind mit einem Anlaufschutz beschichtet, um ein Anlaufen zu verhindern. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Schmuck immer als Letztes anziehen und als Erstes ablegen sollten, wenn Sie nach Hause kommen. Wir empfehlen, den Schmuck vor jeglichem Kontakt mit Wasser, beim Sport oder vor dem Schlafengehen abzulegen. Bei Kontakt mit aggressiven Chemikalien oder Substanzen können wir nicht garantieren, dass der Schmuck unversehrt bleibt. Bitte vermeiden Sie den Kontakt mit Parfüms, Silberpolituren, Seifen, Salzwasser, Chlor und Reinigungsmittel.
 Der Kontakt mit Lotionen, Kosmetika oder Parfüms ist im Allgemeinen nicht gut für Schmuckstücke, da die Chemikalien den Anlaufprozess beschleunigen können (sprühen Sie niemals Parfüm direkt auf Ihren Schmuck!). Legen Sie Ihren Schmuck bei der Arbeit, beim Putzen, bei der Gartenarbeit, beim Duschen, Baden oder Schwimmen in Chlor- oder Salzwasser ab.

AUFBEWAHRUNG

Die Schmuckstücke von Amai Amara werden am besten vor natürlicher Sonneneinstrahlung und Hitze geschützt aufbewahrt, idealerweise in einer Schatulle oder einer anderen anlaufsicheren Verpackung, Schublade o. ä. Vermeiden Sie außerdem die Aufbewahrung des Schmucks in nassen oder feuchten Räumen wie Bad, Küche usw.